BIOLACTAM® ist der weltweit erste kolorimetrische Assay für den schnellen in vitro Nachweis und die Quantifizierung der ß-Lactamase-Aktivität in Körperflüssigkeiten sowie in Bakteriensuspensionen.

 
 

BIOLACTAM_flyer_print-1
 
 
Als ß-Lactamase-Aktivität wird die Fähigkeit von ß-Lactamasen bezeichnet, den ß-Lactam-Ring von ß-Lactam-Antibiotika zu spalten. Dadurch verlieren diese ihre Wirksamkeit, was eine Resistenz gegenüber den entsprechenden Antibiotika zur Folge hat. Die ß-Lactamase-Aktivität wird durch den BIOLACTAM®-Assay kolorimetrisch sichtbar gemacht und lässt sich photometrisch quantifizieren.
 
Fotolia_33735790_S_700px
BIOLACTAM® dient damit der Optimierung der Antibiotikatherapie bei einem breiten Spektrum von Infektionskrankheiten, z.B. des Respirations-, Gastrointestinal- und Urogenitaltraktes sowie des ZNS. Die Durchführung des BIOLACTAM®-Assays empfiehlt sich nicht nur für die routinemäßige und / oder Notfall-Diagnostik an mikrobiologischen Instituten und Kliniken, sondern stellt auch für Facharztpraxen ein schnelles und hilfreiches Tool für eine individuell auf den Patienten angepasste Antibiotikatherapie dar.
 
Der Einsatz von BIOLACTAM® bereits im Frühstadium von möglicherweise schwer verlaufenden bakteriellen Infektionen führt durch die Möglichkeit der gezielten Verordnung individuell wirksamer Antibiotika zu einer Verbesserung der Prognose, einer geringeren Inzidenz von Komplikationen und trägt damit zur Reduzierung der Behandlungskosten bei. Darüber hinaus wird der stetigen Zunahme an Antibiotikaresistenzen entgegengewirkt.
 
Nutzen
•    Nachweis der Unwirksamkeit Antibiotikatherapie
•    Weniger Komplikation dank frühzeitiger Anpassung und Optimierung des Behandlungsschemas
•    Vorbeugung gegen die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen
 
Vorteile
•    Einfache Durchführung
•    Einsetzbar in jedem klinischen Labor
•    Platzsparend und unkompliziert in den diagnostischen Routinebetrieb zu etablieren
•    Kostengünstig und zeitsparend
Packungsinhalt
•    Vial 1 enthält 125 μg Nitrocefin in lyophilisierter Form
•    Vial 2 enthält Phosphat-Puffer in lyophilisierter Form zur Herstellung einer 0,1 M Lösung
•    Vial 3 enthält 10.000 IU Penicillinase in lyophilisierter Form
 
Packungsgrößen
•    20 Proben können mit 1 BIOLACTAM-Assay getestet werden
 
Zusätzlich benötigte Materialien / Laborausstattung
•    Mikroliterpipetten
•    Mikrotiterplatte mit 96 Kavitäten (flacher Boden, farblos und klar)
•    Thermostat / Inkubator
•    Plattenphotometer (Plate Reader)